Café für die Neubürger am „Wildpark“

Aktuelle Grösse: 100%

Café für die Neubürger am „Wildpark“

Versprechen gehalten – breiter Tunnel für Fußgänger und Radfahrer!

Die Freude war groß, als OB Dirk Elbers Mitte Mai auf einer Veranstaltung vorab verkündete,  unterhalb der Bahngleise des S-Bahnhofs Gerresheim werde  die großzügige, barrierefreie 9 Meter breite Tunnelversion verwirklicht, und zwar für Fußgängerund Radfahrer. Am 28. Mai segnete die BV7 die Planungen der Verwaltung einstimmig ab und gab damit den Startschuss für die weitere Ausführungsplanung. Die nur 5 Meter breite Spar-Version der Deutschen Bahn für 5 Mio € ist Vergangenheit, die Stadt packt 4 Mio € drauf und baut die – von Anfang an von der CDU geforderte -  4 Meter breitere Lösung mit Rampen, viel Licht, 3 Aufzügen zu den Bahnsteigen und mit der Möglichkeit der Nutzung auch durch Radfahrer (war von der DB nichtvorgesehen!). Der Tunnel als Angstraum hat ausgedient, das subjektive Sicherheitsgefühl der Nutzer steht obenan und wird mit dieser transparenten Lösung deutlich verbessert! Das "Tor" zwischen Gerresheim nördlich und südlich der Bahngleise wird weit geöffnet. Endlich ist der ungehinderte Weg frei auch für Familien mit Kinderwagen, für Behinderte, für Rollstuhlfahrer. Mein Dank geht hier auch an Initiativen wie der IG „Gerresheim-Süd verbinden“ und des BHV Gerresheim, die sicherlich nicht ohne Einfluss geblieben sind.

 Die Entwicklung eröffnet auch die Hoffnung auf einen wirtschaftlichen Auftrieb für das Geschäftszentrum "Südliche Heyestraße". Die Bahnschienen bilden kein Hindernis mehr für den Weg von Nord nach Süd und umgekehrt. Einher geht diese Entwicklung mit der Sanierung des Bahnhofsgebäudes und  der fortschreitenden Überplanung des Hüttengeländes. Der Bebauungsplan soll im Herbst d.J. vorgestellt werden. Auch für die Überbauung des Parkplatzes Heyestraße/ Ecke Torfbruchstraße werden konkrete Planungen erwartet.  

 Auch für die Neubürger im neuen Wohngebiet "Am Wildpark/ Am Ringofen" gibt es Erfreuliches: Im geplanten Wohn-/ Geschäftshaus "Am Wildpark 2" wird ein Bio-Laden eingerichtet, inklusiv eines kleinen Cafés. Also, auf dem Weg von der Straßenbahnhaltestelle ins neue Zuhause noch schnell den Kühlschrank füllen und kurz einen Espresso oder Milchkaffee trinken! Voraussichtlich ab Sommer 2014 wird das möglich sein!

Es grüßt

Ihr Rainer Klöpper,
Vorsitzender der CDU-Fraktion  in der BV7